„Electroacoustic Music Studies Network (EMS)“

Das von Marc Battier und Leigh Landy 2003 ins Leben gerufene Forschungsnetzwerk Electroacoustic Music Studies Network (EMS) widmet sich dem besseren Verständnis von Geschichte, Entwicklung und aktueller Situation der elektroakustischen Musik.

Vor allem die Förderung des internationalen Austausches unter Forschern, die sich dem Themengebiet der elektroakustischen Musik widmen, ist das Anliegen des EMS. Zu diesem Zweck betreibt es eine eigene Homepage, welche als Austausch- und Informationsplattform zum Thema dienen soll. Daneben richtet das EMS seit 2005 auch alle zwei Jahre eine spezielle Tagung zur elektroakustischen Musik aus.

Quelle und nähere Informationen

Advertisements