„Movies and Music“

In Nijmegen, Niederlande, wird vom 18. bis 20. September die 20. SERCIA Tagung mit dem Thema Movies and Music: National and Transnational Approaches stattfinden. Ihr Fokus soll bei Fragen der Rolle von Filmmusik bei transnationalen Kulturtransfers liegen. Inwieweit spielt Filmmusik eine unterstützende oder auch erschwerende Rolle bei der transnationalen und -kulturellen Rezeption von Filmen? Darüber hinaus will sich die Tagung auch explizit der Frage nach synästhetischen Effekten zwischen Bild und Ton im Film widmen. Dabei soll es nicht nur um die Frage gehen, wie Musik die visuelle Perzeption beeinflusst und vice versa. Auch soll es um Fragen danach gehen, wie sich die verschiedenen Ebenen des Filmsounds (Musik, Sprache und Sound Design) gegenseitig beeinflussen. In Hinblick auf Geschichte und Genres sind Beiträge vom Stummfilm bis hin zu den IMAX-Produktionen erwünscht. Auch technische Aspekte können beachtet werden, wie etwa der Einfluss der Einführung des Surroundsounds auf die akustische Gestaltung von Filmen, aber auch derjenige des 3D-Bildes.

Deadline für Abstracts (200 bis 300 Wörter): 1. März

Quelle und nähere Informationen

Advertisements