„Pipeline revisions“

Die Herausgeber der Psychology of Aesthetics, Creativity, and the Arts (Roni Reiter-Palmon und Pablo P. L. Tinio) haben in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift auch einen Kommentar zu Matthew Makels Aufsatz The emprical march unter dem Titel Pipeline revisions: A call to change verfasst.

Quelle und nähere Informationen

Advertisements