„Dreams of Germany“

Dreams of Germany: Music and (Trans)national Imaginaries in the Modern Era. Unter diesem Thema wird vom 5. bis 7. Februar 2015 eine Londoner Tagung Fragen zur Imagination und Darstellung Deutschlands in musikkulturellen Kontexten nachgehen. Diesbezügliche Fragen können etwa sein, wie etwa das musikkulturelle Konstrukt „Deutschland“ unter Gender-Aspekten betrachtet werden kann, wie eng das musikalische Deutsch-sein mit der Einteilung in E- und U-Musik verknüpft ist, welche musikalischen Utopien zu verschiedenen historischen Zeitpunkten in der deutschen Jugend entwickelt wurden, wie sich (E)Migranten deutsche Musik vorstellten, welche Rolle der Musik bei Deutschlands Kollonialbestrebungen zukam oder auch, wie sich die deutsche Wiedervereinigung auf die deutsche Musikkultur auswirkte.

Deadline für Abstracts: 30. April

Quelle und nähere Informationen

Advertisements