„Kulturkritik und das Populäre in der Musik“

Vom 21. bis 23. März wird in Düsseldorf die Tagung Kulturkritik und das Populäre in der Musik einen kritischen Blick auf bisherige Auseinandersetzungen mit dem Bereich der Populären Musik werfen. Weshalb etwa tat und tut sich die Musikästhetik gegenüber der Populären Musik teilweise schwer? Wie steht der Katholizismus eigentlich zur Populären Musik? Was ist dran an der Kulturkritik gegenüber der Populären Musik? Wie wirken nicht nur die Medien sondern auch die Bildungseinrichtung auf die Kanonisierungsprozesse in der Populären Musik ein? Solche und ähnliche Fragen sollen bei der Tagung behandelt werden.

Quelle und nähere Informationen

Advertisements